Used Look

Used Look Ich bin bekennender Secondhand-Fan, kaufe gerne und bewusst gebrauchte Kleidung und auch andere Dinge. Nicht, weil ich mir neue Dinge nicht leisten kann, sondern weil es mich einfach richtig aufregt, wenn ich sehe, dass vor allem Kleidung heutzutage wie Wegwerfartikel konsumiert wird.

Werbung

-tiv oder –tief, das ist hier die Frage

Ich sitze am Tisch, vor mir steht ein weißes, unbeschriebenes Blatt. Nein, es liegt nicht, es steht. Ich schreibe nämlich auf einem Laptop, und wenn das Blatt vor mir läge, befände sich die Tastatur in einer Position, in der sich nur schwerlich schreiben lassen würde. So aber ist es auf dem Bildschirm vor mir sichtbar … -tiv oder –tief, das ist hier die Frage weiterlesen

Ich werde mich trennen. Endgültig.

Tja, ich schätze, das war’s wohl. 15 Jahre sind eine lange Zeit. Nach all den Jahren, die wir zusammen waren, habe ich nun gemerkt: es geht nicht mehr. Ich hatte schon seit einiger Zeit das Gefühl, dass es sich nicht mehr gut anfühlt, aber trotzdem: es tut weh. Ich weiß, dass dies meine alleinige Entscheidung … Ich werde mich trennen. Endgültig. weiterlesen

Burka – neuer Modehype oder persönliche Schutzausrüstung?

Frauen mit Kopftuch sieht man hier nicht so häufig. Die meisten jungen Frauen sind modern angezogen, kein Kopftuch oder – eine Burka. Doch als ich meine Mutter letztens zu einem Arztbesuch begleitete, hatte ich gleich zweimal das Vergnügen, dieser außerordentlich frauenfeindlichen und beklemmenden Bekleidung in natura zu begegnen. An der Ampel, an der wir warteten, hastete bei Grün eine Frau über die Straße. Sie trug eine schwarze Körperverhüllung, die bis zu den Waden reichte. Mit Ausnahme der Augen war auch das Gesicht bedeckt und damit vor den Augen anderer verborgen. Vollverschleierung.